Sonntag, 21. Februar 2016

Zwischenstand

Jaja, ich weiß, es ist ziemlich still bei Buntbande.
Aber glaubt nur nicht das hier nichts passiert,
ich plane nämlich gerade einige Projekte.
Ein paar Probenähen für wundervolle Schnitte sind im Gange,
*ja auch mal etwas für mich*
und neue Druckvorlagen sind in der Entstehung.
Vielleicht wird daraus auch noch einmal eine neue Plotterdatei.
All das und noch ein wenig mehr,
beschäftigen mich sehr.
Ihr merkt schon, eigentlich ist es gar nicht so still.
Das meiste darf und soll aber noch nicht an die Öffentlichkeit.
Trotzdem lasse ich Euch sehr gerne ein paar kleine Einblicke da.



Da ich ja so ein Typ aller
*die Farbe soll zum Bündchen passen*
bin, hab ich noch munter drauf losgemischt.
Aus dem Gelb sollte Senf werden.
Natürlich immer die Untergrundfarbe mit einberechnen !


So ganz hautnah Bilder,
finde ich immer faszinierend.
Ich überlege angestrengt, 
ob ich nicht ein Paar davon ausdrucke für meinen Arbeitsplatz.
Das inspiriert mich immer.


Aber so wie ich mich kenne, schaffe ich das sowieso nicht.


Das gute Stück ist nun fertig.
Wurde schon getragen, abgelichtet und ist nun im ewigen 
Wäschekreislauf verschollen.
Sobald ich das OK bekomme, zeig ich es Euch komplett.
Das ist nämlich ein Sahneteilchen geworden.


Ebenfalls muss ein schon lang geplantes Projekt beendet werden.
Ich Dämel vergesse immer so viel
und habe eine ganz tolle Aktion total verdrängt.
Obwohl ich schon Anfang letzten Jahres fast alles zusammenhatte,
sind Sie nie zu ihren neuen Besitzer gekommen.
Also hop, hop, lieber zu spät als nie.
Ebenfalls selbst bedruckter Stoff wartet auf seine Bestimmung,
ein totales Unikat,
welches ein bisschen grafisch unperfekt ist.
So wie ich es mag.

Nebenbei stellt der ganz normale Wahnsinn mich auf die Probe.
Somit wünsch ich Euch einen tollen Restsonntag.

Herzliche Grüße 
Monique





Donnerstag, 11. Februar 2016

Amylee und meine 40 Minuten

Läuft bei Dir.
Oder auch bei mir.
Nicht immer läuft alles gut,
manchmal halt rückwärts und bergab.
Aber immerhin läuft Es!


Oft bedarf es nicht vieler Worte.
Bilder sprechen hier für sich!


Genäht habe ich eine Amylee.
Sie sitzt, passt wackelt und hat Luft.


Natürlich könnte ich nun auch schreiben, wie viele Möglichkeiten dieses Shirt bietet,
aber dass währe mir nun wirklich zu viel.
Es passt und ich fühle mich wohl!
Ich zeige noch lang nicht alles, was ich Nähe und zur Probe nähe.
Manchmal kommt es halt einfach vor,
dass ein gewisser Schnitt nicht für mich gemacht ist.
Das sind Teile, wo ich nicht zu 100% hinter stehe.


Und so etwas möchte ich hier nicht präsentieren.
Das währe dann nicht ich ;) .
Daher bedarf es hier nicht viel Drumherum.
Ich betrachte Lieber noch einmal die Bilder.
Einer der wenigen Momente,
 wo mein Herzensmann und ich ohne Kind unterwegs waren.


Selten sind diese Momente
und ich genieße Sie in vollen Zügen.
Und später betrachte ich die Bilder und sehe, was er sieht.


Ich bin wirklich kein Typ, der mit Kameras flirten kann.
Außer ER steht dahinter.
Auch wenn das Shooting nach knapp 40 Minuten vorbei war,
waren es unsere.


Ganz egoistisch sag ich 
MEINS!
*kicher* geht es eigentlich nur mir so?
Mir fehlt die Zeit zu zweit.


Und ich freue mich so darüber, dass mein Liebster so gern Bilder von mir macht.
So kann ich das schön verbinden.


Und außerdem fühle ich mich in der Kleidung, die ich mir selbst nähe,
meistens viel schöner als in Kaufkleidung.


Ungewöhnlich so wenig zu schreiben.
So ganz ohne Action im Familienleben.
Ich kann hier nicht sagen, dass wir den Ausflug oder Das besondere Ereignis gefeiert haben.
Nein!
Aber das muss es ja auch nicht immer sein.


Stattdessen hatte ich 40 Min. Pärchenzeit.
Ich fühlte mich schön, gut gekleidet und geliebt.
Viel mehr brauchte ich in diesen Augenblick auch nicht.


Trotzdem lasse ich Euch noch ein Paar Einzelheiten zum Shirt da.

Schnitt: Amylee von textilsucht
Die Plotterdatei gibt es auch einzeln HIER
Viskosejersey: Zanderino

Ich wünsche Euch noch einen wundervollen Abend
herzliche Grüße 
Monique