Mittwoch, 22. April 2015

Hawaiihemd

Kenn ihr das?
Ihr näht etwas und wisst das es einen Post dazu geben soll.
So richtig coole Pics wie frisch aus dem Katalog.

So ging es mir bei diesem Hemd.
Ich hatte in meinem inneren Auge schon die Kulisse zusammen.
Strandkorb, Sonnenbrille, Saftglas mit Schirmchen und allen Pipapo.
Alles bevor das gute Kleidungsstück im ewigem Wäschekreisluf landet.

Weit gefehlt würde ich sagen.
Das liebe Kind kam aus der Kita, sah das Hemd und fing an sich auszuziehen.
*in meinem inneren Auge schwand nach und nach jedes Detail aus meiner Katalog-Fantasie*  
Es war nichts zu machen!
Das Hemd musste nun ausgeführt werden, bevor ich meine Kulisse komplett hatte.

Somit könnt ihr euch meine Miami Beach Bilder vorstellen 
und ich zeige euch ganz alltagstypische Spielplatzbilder.







Nun seht ihr das Prachtstück.
Das Äffchen ist sehr zufrieden 
und hat schon die nächsten Hemden in Auftrag gegeben.

Ich bin glücklich, das es nun mit Kragen und Co. klappt.
Was so viel heißt wie ...

Ich nähe mir endlich eine Bluse!

Somit noch einen wundervollen Abend.

Herzliche Grüße 
Monique






Montag, 20. April 2015

Eine Hose nach Maß

Genau!

Das hört sich ziemlich kompliziert an.
Ist es aber nicht!

Ich durfte wiedereinmal für Sophie probenähen.
Ich freu mich ja immer wie Bolle, wenn ich dabei sein darf.
Ist es doch eine Bestätigung für mich.

Dieses Mal ist es eine Hose.
Es wird sehr genau beschrieben, wie man den Schnitt auf seine Figur anpassen kann.
Da ist es auch egal ob die Oberschenkel Gr. 40 und die Hüfte Gr 36 sind.
Ebenfalls egal ist es, ob man nun 190 cm groß ist oder nur 150 cm.

Auch die Damen, die in Umständen sind, werden nicht vergessen.
Hätte es den Schnitt mal vor 6 Jahren gegeben *grummel* .

Somit konnte ich mir eine tolle Sommerhose zaubern.
Meine Erste, so richtig mit Bündchen und Co.
Ich bin mächtig stolz auf mich.

Die seitliche Knopfleiste und die verschiedenen Taschenvarianten laden zum Spielen ein.
In meinem Fall ist alles weniger ausgefallen,
da der Stoff schon der Brüller ist.

Das Probenähen war wieder super!
Nun haben die Damen der Schöpfung auch begriffen, dass ich ein verrücktes Huhn bin.
Manchmal etwas verpeilt und nicht zu vergessen auch echt komisch sein kann.

Eigentlich wollte ich den Post in 2 Teile verpacken,
aber da ich zeitlich momentan etwas eingeschränkt bin, wird es nur 1 Post werden.
Dafür aber mit vielen Bildern.

So nun genug gequatscht ...
Bildchen müssen her.













Und da ich mit erschrecken feststellen musste, dass ich Wender passende Schuhe habe,
noch sonst irgendetwas Sommerliches für die Füße,
musste ich doch testen mit, was es sonst noch so geht. 



Bei diesem Bild haben sie festgestellt, dass ich ein verrücktes Huhn bin!
*lach* das hätte ich nie für möglich gehalten!



Also!!!!
Ich finde kein verrücktes Huhn!
Ihr vielleicht?


Somit wünsche ich euch noch ein sonnigen Tag.
Ich werde in meinem Kopf schon die nächste Saila- Hose planen.
Denn sie geht auch in kurz.
Und gegebenenfalls werde ich mir passende Sommerschuhe holen.
Gummistiefel sind toll!
 Aber sie schützen nur vor nässe die von außen kommt,
die von innen, bleibt bestehen :D 

Herzliche Grüße 
Monique






Donnerstag, 16. April 2015

VORSICHT!!!

Die Katzen sind los.

Da das Äffchen in einem Alter ist, wo man(n) schon einen eigenen Geschmack hat,
nehme ich ihn zum Stoffkauf immer mit.
Die Erfahrung hat gezeigt, es ist besser.

So auch vor ca. 2 Wochen.
Und was liegt da?
Ein Digitaldruck-Jersey! Mhh, ja nicht so mein Geschmack.
Obwohl der mir wiederum gefiel, für Mädchen. 
Das Äffchen sah das anders. Es war seiner!

Naja die treu sorgende Mutter dachte sich nur: 
Das kannst du nicht machen.
Der macht sich lächerlich.
Also blieb er liegen!

Da ich aber nicht nur 1- mal im Monat zu meinem Stoff-Dealer gehe 
*jaja, ich bin süchtig*,
bin ich anfang der Woche nicht drum rum gekommen diesen Katzenjersey mit zu nehmen.
Als kleine Freude.
Man kann alles jungsgerecht verpacken.

Also zu Hause alles durchwühlt und nichts gefunden.
Ich bin schon fast verzweifelt.
Nun da er ja fast Schwarz/Weiß ist, geht bekanntlich Schwarz immer.
*Ich weiß, Weiß geht auch, aber nicht beim Äffchen ;) *
Was für ein Wortspiel!



Gesagt getan. 
Heute schnell mal ein T-Shirt Schnitt geschnappt und losgelegt.
Kombiniert mit einem Funken Hellgrün an den Schultern und bei den Steppnähten.
Und schon ist es jungstauglich.



Das Äffchen hat sich nach der Kita sehr gefreut.
Wollte es direkt anziehen und hat es immer noch an.
Nur auf Bilder hatte er nicht so die Lust.



Aber ein Paar Schnappschüsse gehen immer.


Somit ist ein weiteres Sommerteilchen im Hause Buntbande eingezogen
und ist ein gern gesehener Gast.

Nun hoffe ich das so ein Shirt auch etwas für kleine Männer ist.

Herzliche Grüße 
Monique





Dienstag, 14. April 2015

Warten auf den Bus und der Sommer kommt.

Heute Morgen scheint die Sonne.
Ich finde das toll!

Ist doch Warten auf den Schulbus echt ätzend, wenn es dunkel und kalt ist.
Somit ist auch die Zeit angebrochen, 
wo mein Äffchen nicht mehr wie ein Eskimo eingepackt werden muss.

Also musste auch für das Frühjahr eine Kombi her.
Somit habe ich einen weiteren Cardigan Ben(te) genäht und
dazu noch eine schnelle Summer Pull On von Ottobre.
Das Kind ist gut verpackt. 
Nichts zwickt und zwackt und ich bin glücklich euch zwei weitere Werke präsentieren zu können.

So nun genug gebrabbelt, es wird Zeit für Bilder.
Ich habe nämlich heute noch viel vor!










Somit noch einen wundervoll sonnigen Dienstag
und herzliche Grüße 
Monique 


Freitag, 3. April 2015

Ballonrock-Probenähen trifft sommerlichen Kartoffeldruck

Hallo ihr Lieben,

so langsam komme ich wieder in Fahrt.
Die Wintermonate haben meiner Lust auf Nähen keinen Abbruch getan
und somit kann ich euch heute wieder etwas zeigen.

Ich hatte ja die irrwitzige Idee alles Alte aus meinem Kleiderschrank zu verbannen
und mir einfach neue Lieblingsteile zu nähen.
So ist hier hinter den Buntbandekulissen richtig was los.
Leider kommt das Bloggen dadurch etwas zu kurz.

Kurze Rede langer Sinn ...

Ich durfte für Sandra von Print4kinds probenähen.
Mal was Anderes.
Keinen Schnitt zum Testen sondern die Anleitung diesen Schnitt selbst zu erstellen.
Somit kann wirklich jeder mit seiner individuellen Figur sich etwas Passendes zaubern.

Ich habe mich für einen weißen Twill mit Elastan entschieden.
Weiß ... Naja etwas fad, oder?
Schwups ... Stofffarbe (ich liebe sie ja) und Kartoffeln gepackt und los gedruckt.
Einfach frei Schnauze so, wie es gerade kam.
Ich mag das Ergebnis!
Das Äffchen ist hochzufrieden,
ist er ja der Meinung gute Mütter sollten auch mal Röcke tragen.
***woher hat er nur diese Ansichten?***

Nun lasse ich euch noch ein Paar Bildchen da,
auf dass euch auch die Vorfreude überkommt, den Sommer herbeizurufen.












Somit verabschiede ich mich noch mit dem LINK zum Shop,
wo ihr euch das E-Book kaufen könnt.

Allerliebste Grüße 
Monique


Mittwoch, 1. April 2015

Die Verlockung zu Bunt ist geglückt.

Wie ich euch schon mal erzählt habe, habe ich 3 Päckchen bekommen.
Nun ist die Zeit verstrichen und aus schönen 3 wurden wundervolle 7.
Ich weiß noch nicht so recht, wie ich mein Glück fassen kann
und wie ich mein Dank zeigen werde.

Nun habe ich 2 der Stöffchen endlich angeschnitten.
Da das Äffchen mit Bronchitis zu Hause verweilt,
und ich ihm ein Trostpflaster geben wollte, schien das der richtige Weg.

Liebe Christina,
vielen lieben Dank für diese Schätze.
Dinos und Mammuts von Stoffwelten haben voll ins Schwarze getroffen.
Und somit hoffentlich die "Ich trag nur Dunkelblau und Schwarz-Grau-Phase" beendet.

Jeder der sich fragt wer denn nun die Liebe Christina ist
sehe bitte mal HIER nach.
Ich finde sie zaubert Wundervolles.

Nun zu den Bildern. 
Gibt es doch eine Menge Zeit, die man bei nass grauen Wetter zu Hause verbringt.














Ich bin ganz verliebt in das Shirt, lässt es mein Äffchen doch farbenfroh erscheinen.
Der Sommer kann gerne kommen.
Die Produktion läuft auf Hochtouren.

Herzliche Grüße 
eure Monique